Reminding Yourself That You Love What You Do

Veröffentlicht: August 10, 2010 in About Webdesign, All About
Schlagwörter:, , ,

In unserer heutigen schnell lebigen Zeit, welche stark durch Computer und das Internet geprägt ist, kann es schon mal vorkommen, dass Menschen die in Branchen wie Webdesign, Grafikdesign etc. arbeiten aufgrund der vielen Veränderungen und des stressigen Geschäftes, schon mal die Lust auf ihre eigentlich so sehr geliebte Arbeit verlieren.

Rosston Meyer von sixrevisions.com, hat einen sehr guten Artikel darüber verfasst, wie man diesem erfolgreich entgegen wirken kann und was man tun kann, um wieder Freude an seiner Arbeit zu verspüren.

Hier ein kleiner Ausschnitt:

Reminding Yourself That You Love What You Do

Reminding yourself that you love what you do is an important part of keeping your mind and your work fresh. As creative professionals, it’s easy to get caught up in the business end of things and not actually spending much time doing anything for ourselves. If you are freelancing or working at an agency, it’s important to have something in your pipeline that’s done just for the fun of it.

The first thing to do is look back at your motivation for getting started in this profession in the first place. Why’d you start doing this, anyway?

Each of us has different reasons for doing what we’re doing. Maybe you went to school for design, turned a hobby into a career, or started out in email marketing and somehow ended up doing UIs for iPhone apps.

No matter what your history is, there’s something that attracted you to what you do — and that’s exactly what you should revisit. In this article, I’ll be talking about working on personal projects for the purpose of reenergizing your enthusiasm for your work.

Read the whole article on sixrevisions.com

Kommentare
  1. Roulett sagt:

    An sich ne gute Sache, ich frag mich nur, ob das auch dauerhaft brauchbar bleibt.

  2. An sich n brauchbarer Post, nur kannst du später nicht ein bisschen ausführlicher sein?🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s